9.4. Behindertensport/Inklusion

Eigentlich ist Blasrohrschießen dazu prädestiniert, das Behinderte und nicht Behinderte gemeinsam Sport treiben. Leider findet dies zu selten statt.

Nicht jeder Schützenverein ist barrierefrei, schon gar nicht jede Bogenbahn doch wo ein Wille ist ist auch ein Weg.

Auch kann Blasrohrsport in jedem Verein oder in einer Interessensgruppe (IG) betrieben werden, man muß es nur anbieten.

Getreu dem Motto: Behindert ist man nicht, behindert wird man (durch andere) Laßt Euch nicht aufhalten. Gerne steht der BSVD (Forum oder Verein siehe Linkliste), die Facebookgruppe des BSG Kassel unter Leitung von Ronny Blume oder ich, Euch bei Fragen und Problemen zur Seite.

BSGK für April

Werbeanzeigen